Unternehmen 2019 - 2021

Diese Unternehmen und Einrichtungen tragen das FaMi-Siegel 2019 - 2021:

korianDas Zentrum für Betreuung und Pflege Curanum St. Viti in Uelzen zeichnet sich durch ihre familienorientierte Unternehmenskultur aus. Der Wiedereinstieg während und nach der Elternzeit ist flexibel möglich, Stunden können später individuell wieder aufgestockt werden. Flankierende Maßnahmen, wie z.B. Versicherungs- und Rechtsberatung, Gesundheitsförderung, Wohnungssuche sowie Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche, Praktika für Mitarbeiterkinder und Ferienbetreuung unterstützen die Beschäftigten.

olgc

Die ca. 350 Beschäftigten des Oberlandesgerichts profitieren von vielfältigen Gesundheits- und Fortbildungsangeboten, die mit Rücksicht auf die Teilzeitbeschäftigten auch vormittags angeboten werden. Durch Arbeitszeitmodelle wie „Gleitzeit“ beziehungsweise „Funktionszeit“ und „Vertrauensarbeitszeit“ sowie bestehende Möglichkeiten für Heimarbeit erhalten Eltern und Mitarbeiter/innen mit pflegebedürftigen Angehörigen viel Flexibilität.

AMP Ackermann, Meyer und Partner zeichnet sich seit über 50 Jahren durch einen besonders persönlichen Kontakt zu den Mitarbeitenden aus. Das dadurch geschaffene Vertrauensverhältnis erleichtert es, schnell und unbürokratisch auf familienbedingte Veränderungen zu reagieren und praxisgerechte Lösungen zu finden. Teilzeit, Heimarbeit, verschiedene Arbeitszeitmodelle und spezielle Ferienzeitregelungen sind Normalität bei AMP.

neuenkirchen

Durch die überschaubare Größe der kommunalen Einrichtung kann vielfach flexibel und kurzfristig agiert werden. Die Mitarbeitenden können jederzeit vertraulich ihre Wünsche und Sorgen mitteilen. Kurzfristige Freistellungsanfragen oder Teilzeitarbeitanträge werden schnellstmöglichst umgesetzt. Im Notfall werden Befreiungen, wie Arzttermine, Krankheit der Kinder oder auch Enkelkinder sowie Eltern auch spontan und am selben Tag genehmigt.  Auch das ehrenamtliche Engagement der Mitarbeitenden wird sehr gefördert, z.B. durch die Nutzung der Infrastruktur des Arbeitsplatzes.

Pantolinos Logo Pantolinos stellt die Pantolinos-Soft-Lederschuhe für Babies, Klein- , Schulkinder und Erwachsene am Firmensitz in Buchholz/Aller, Ortsteil Marklendorf her. Heimarbeiterinnen nähen die Schuhe bei sich zu Hause in freier Zeiteinteilung zusammen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat bei Pantolinos seit der Gründung einen hohen Stellenwert. Eine gesundheitliche Gefährdung bei der Lederverarbeitung wird durch die Verarbeitung von pflanzlich gegerbtem Leder aus Deutschland vermieden.