Handel Gewerbe & Handwerk Handel, Gewerbe & Handwerk 2013-2015

Diese Handwerksbetriebe und Handelsunternehmen tragen das FaMi-Siegel:

Elektro-Rosin GmbH Uelzen

 

Das Familienunternehmen Elektro-Rosin GmbH besteht seit über 30 Jahren, es beschäftigt derzeit ca. 50 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Die Geschäftsleitung geht auf die Bedürfnisse der einzelnen Beschäftigten individuell ein, damit die familiäre Situation mit der Arbeitszeit vereinbart werden kann. Flexible Arbeitszeiten, Erledigung von Arbeiten im Homeoffice, Betreuungszuschüsse und eine Notfallbetreuung direkt am Arbeitsplatz  gehören zu den Maßnahmen, von denen die Mitarbeiter/innen profitieren können. 

Heideglas Uelzen

  Mit acht Beschäftigten hat die Unternehmensleitung einen direkten Draht zu allen Mitarbeiter/innen und kann flexibel auf die Bedürfnisse Einzelner eingehen. Die Beschäftigten können ihre Arbeit weitgehend selbst organisieren: So können bei Bedarf Freistellungen erfolgen, Arbeitszeit kann an einem anderen Tag nachgeholt werden, um z.B. Kinder aus der Betreuung abzuholen oder Angehörige zum Arzt zu fahren. 

Werkhaus Design und Produktion GmbH

Werkhaus Design- und Produktions GmbH Das Werkhaus ist in sehr hohem Maße mitarbeiterorientiert und übernimmt soziale Verantwortung. Vielfältige Arbeitszeitmodelle erleichtern den
Beschäftigten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das Kontakthalten während der Elternzeit und die Planung des Wiedereinstiegs erfolgen systematisch und werden aktiv unterstützt, ein stufenweiser Einstieg ist möglich. Werkhaus tritt für eine familienfreundliche Region, für Inklusion und eine Förderung der kulturellen Vielfalt ein.

Stadt Winsen

  Die Stadt Winsen mit über 200 Beschäftigten punktet insbesondere in den Handlungsfeldern Arbeitszeit und -organisation, beispielsweise flexible Arbeitszeitlösungen und eine Dienstvereinbarung zu alternierender Telearbeit. 2013 wurde eine hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte berufen. Das betriebliche Gesundheitsmanagement wird kontinuierlich ausgebaut. Die Kontaktpflege mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern während beruflicher Auszeiten sowie ein individuell angepasster Wiedereinstieg gehören dazu. Beschäftige mit Kindern profitieren von Ferien- und Platzangeboten in städtischen Kindertagesstätten.

 

DER Fuchs GmbH

Der BefestigungsFuchs.de ist ein Onlinehändler für Befestigungstechnik mit Firmensitz in Bad Fallingbostel. Die 61 Beschäftigten profitieren von flachen Hierarchien und flexiblen Arbeitszeitregelungen, Arbeitszeitkonten, Teilzeitbeschäftigung. Unbürokratische Freistellungen ermöglichen z.B., ein krankes Kind während der Arbeitszeit aus der Betreuung abzuholen.

 

Dow Wolff Cellulosics GmbH Walsrode & Co. OHG

Das Unternehmen Dow Wolff Cellulosics aus Walsrode mit 800 Beschäftigten zeichnet sich besonders durch seine strukturierte Vorgehensweise zum Wiedereinstieg bei Beschäftigten in der Elternzeit und durch flexible Arbeitszeitmodelle aus. Darüber hinaus wird in Kooperation mit einer Waldorf-Schule und weiteren Unternehmen (Überbetrieblicher Verbund) halb- und ganztägige Ferienbetreuung für Grundschulkinder im Sommer und im Herbst angeboten und finanziell unterstützt. 

 

Autohaus Kuhn und Witte GmbH + Co.KG


Das Familienunternehmen aus Jesteburg mit 175 Beschäftigten legt Wert auf einen persönlichen Kontakt und individuell abgestimmte Arbeitszeitlösungen. Durch Gleitzeit, Teilzeit und individuelle Arbeitszeitabsprachen nimmt das Unternehmen auf familiäre Verpflichtungen Rücksicht. Der Wiedereinstieg nach der Elternzeit wird mit der Mitarbeiterin/ dem Mitarbeiter und der Abteilungsleitung abgestimmt, bei der Suche nach Kinderbetreuung unterstützt Kuhn + Witte aktiv. 

Uelzena eG

Die Uelzena eG, ein Unternehmen der Nahrungsmittelverarbeitung mit Hauptsitz in Uelzen, zeichnet sich durch flache Hierachien und familiäre Strukturen aus. Trotz Schichtbetrieb in vielen Bereichen wird versucht, individuelle Lösungen für die Beschäftigten zu finden. So werden u.a. unterschiedliche Teilzeitmodelle und eine Arbeitszeitkontenregelung angeboten. Mitarbeiter/innen mit Familienpausen werden durch informative Leitfäden begleitet. Der Wiedereinstieg nach der Elternzeit wird durch eine Checkliste erleichtert, die Kinderbetreuung wird durch Betreuungszuschüsse unterstützt. Die Uelzena eG engagiert sich in der Arbeitgeberinitiative Arbeiten und Leben in Uelzen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok