Unternehmen 2019 - 2021

Diese Unternehmen und Einrichtungen tragen das FaMi-Siegel 2019 - 2021:

Kreissparkasse SoltauSeit über 150 Jahren ist die Kreissparkasse Soltau fest in der Region verankert und ein verlässlicher Partner. Mit den rund 200 Mitarbeitenden werden individuelle Vereinbarungen zum Arbeitszeitumfang und zur Verteilung der Arbeitszeit getroffen. Die bewusste Entscheidung für die variable Arbeitszeit ohne Kernarbeitszeiten und die Jahresarbeitszeitkonten ermöglichen eine weitreichende Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Während der Elternzeit oder einer längeren Abwesenheit wird der Kontakt aufrechterhalten. Die Kreissparkasse Soltau setzt auf direkte Ansprache und Austausch.

webnetz

Für die Online-Agentur steht die Zufriedenheit ihrer 120 Mitarbeitenden ganz oben auf der Agenda. Erzielt wird diese u.a. durch ein hybrides Arbeitsmodell mit Präsenztagen und 10 Tagen Homeoffice im Monat. Zusätzlich gibt es flexible Lösungen für Familien und Pendler. Stunden können unkompliziert verringert/aufgestockt werden. Bei Veranstaltungen und internen Terminen wird Rücksicht auf Teilzeitkräfte genommen, Weiterbildungen finden digital statt und stehen hinterher als Video bereit. Eltern werden auch in ihrer Elternzeit über Angebote informiert, eine frühzeitigere Rückkehr aus der Elternzeit kann in der Regel ermöglicht werden. 

 

freqcon

Den privat geführten Familienbetrieb, Hersteller von Frequenzumrichtern und Regelungssystemen für erneuerbare Energiesysteme und Anbieter von Energiespeicherlösungen, zeichnet aus, immer ein offenes Ohr für die Belange und Sorgen der Mitarbeitenden zu haben. Ein wertschätzendes Arbeitsumfeld ist fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Gemeinsam mit den Beschäftigten werden individuelle Lösung gefunden, z.B. flexible Arbeitsmodelle oder individuelle Unterstützungsangebote etwa bei der Pflege von Angehörigen.

 

motortech
Die MOTORTECH GmbH ist seit über 30 Jahren einer der führenden internationalen Entwickler und Hersteller von Zünd- und Motormanagement-Systemen für stationäre Gasmotoren mit 160 Beschäftigten in Deutschland und 230 Mitarbeitenden weltweit. Seit Januar 2017 gehören wir zur amerikanischen Generac®-Gruppe. Die Unternehmenskultur ist geprägt durch Familienfreundlichkeit. Dies spiegelt sich in den Arbeitszeitregeln wieder: Teilzeit und Gleitzeit sowie großzügige Regelungen für das Mobile Arbeiten sorgen für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

mblDie MBL Maschinenbaubetriebe Lieb GmbH besteht seit mehr als 25 Jahren. Die Mitarbeitenden werden als größtes Potenzial angesehen, daher steht die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Vordergrund. MBL beschäftigt überwiegend Männer. Flexible Arbeitszeiten und Schichtmodelle sind in besonderem Maße auf den Betreuungsbedarf der Beschäftigten abgestimmt, denn auch Väter sind gefordert und müssen die Kinderbetreuung sicherstellen. Die Schichtplanung erfolgt wöchentlich. Ein Tandemmodell stellt sicher, dass nach der Rückkehr aus der Elternzeit die Einarbeitung gelingt.