Unternehmen 2019 - 2021

Diese Unternehmen und Einrichtungen tragen das FaMi-Siegel 2019 - 2021:

Die Sparkasse Lüneburg Als familienfreundlich auditiertes Unternehmen hat die Sparkasse Lüneburg eine Gesamtmaßnahmenplanung und verfügt über ein breites Spektrum an Angeboten, die den Beschäftigten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern. Dabei unterstützen ganz wesentlich die vielfältigen und flexiblen Arbeits- und Teilzeitmodelle. Eine Notfallbetreuung für Kleinkinder sowie das Kontakthalte- und Wiedereinstiegsprogramm während der Familienphase sind weitere Angebote, die in Anspruch genommen werden. Mit Begeisterung wird auch das eigene Sommerferienprogramm der Sparkasse von den Mitarbeiterkindern genutzt.

Logo Diagonal Inkasso

 

Das Buchholzer Unternehmen mit etwas über 50 Beschäftigten bietet viel Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung. Besprechungen werden an die Anwesenheitszeiten angepasst. Auch Führungskräfte können in Teilzeit tätig sein, bei Bedarf kann im Homeoffice und mit Videokonferenzen gearbeitet werden.

 

bakerhughes Baker Hughes ist mit ca. 1.300 Beschäftigten eines der größten Unternehmen im Raum Celle. Eine besondere Stärke liegt in der wertschätzenden, familienfreundlichen Unternehmenskultur und der aktiven Einbindung der Beschäftigten. In ehrenamtlichen Gruppen organisieren Mitarbeiter/innen z.B. Ferienbetreuung für Kinder und unterstützen sich in vielerlei Hinsicht gegenseitig. Es gibt eine Vielzahl flexibler Arbeitszeitmodelle, Arbeitszeitkonten und Gleitzeit sowie unbürokratische Lösungen für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

www.hagebau.com Die Zentrale der Verbundgruppe hagebau Handelsgesellschaft mbH & Co KG aus Soltau ist Mitglied im Überbetrieblichen Verbund Familie & Beruf e.V. und nutzt das Unterstützungsangebot des Vereins wie Ferienbetreuung für die Kinder der Beschäftigten. Die Soltauer Zentrale bietet seinen über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern familienfreundliche Arbeitsorganisationsformen, z.B. Teilzeitarbeit, Jobsharing und individuelle Absprachen. Zu Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in der Elternzeit wird der Kontakt aktiv gesucht und die Suche nach einer geeigneten Kinderbetreuung unterstützt.

lklueneburgDie Kreisverwaltung engagiert sich auf vielen Ebenen, Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren: Beispiele sind flexible Arbeitszeitmodelle und viele Jobs von Frauen und Männern in Teilzeit. Auch das Fortbildungsprogramm berücksichtigt Mitarbeitende in Teilzeit. Beim Thema Gleichstellung zeigt sich der Landkreis vorbildlich: Auf höchster Ebene ist die Hälfte der Stellen mit Frauen besetzt.